skip to Main Content

Administrations- und Versicherungspauschale (Auto)

Für die gesamte Dauer der Fahrausbildung wird zu Beginn der Ausbildung eine einmalige Administrations-und Versicherungspauschale, in Höhe von CHF 120,- erhoben. In dieser Pauschale sind folgende Leistungen enthalten: Interner Verwaltungs- und Beratungsaufwand, Versicherungsschutz für erhöhte Risiken der Haftpflicht-, Fahrzeugvollkasko- und Insassenversicherung ohne Selbstbehalt, Administrationsaufwand mit Ämtern und Behörden, Kosten für Telefonate, Porto und Informatik.

Auto/Motorrad Fahrlektionen

Die Fahrlektion beginnen und enden, in der Regel am selben Ort (Bhf Wettingen). Eine einzelne Auto/Motorrad-Fahrlektion dauert 45 Minuten und eine Doppellektion 90 Minuten (inklusive Vor-/Nachbesprechung). Eine Fahrlektion/Doppellektion enthält administrative Arbeiten, praktisches Fahren, Besprechungen und Terminvereinbarungen (wobei das praktische Fahren Priorität hat).

Praktische Führerprüfung

Es liegt in der Hand des Fahrlehrers den Schüler an die Prüfung anzumelden. Er entscheidet ob jemand Prüfungsreif ist oder nicht. Die Fahrschule Star nimmt sich das Recht die Prüfung, bei Zweifel, ohne Absprache zu Verschieben oder gar Abzusagen. Für die praktische Autofahrprüfung werden zwei Fahrlektionen benötigt. Die erste Stunde dient zur Vorbereitung, zum „Einfahren“ und zum „Aufwärmen“für die Prüfungsfahrt. Die zweite Stunde ist die Praktische Prüfung.

Motorradgrundkurs (MGK)

Die Fahrschule Star vermietet keine Motorräder. Die Fahrlektionen und Kurse müssen mit dem eigenen Motorrad absolviert werden. Das eigene Motorrad muss in einem technisch einwandfreien Zustand sein (Die Profiltiefe der Reifen min. 1,6mm betragen). Das Motorrad sollte aufgetankt sein. Motorradbekleidung sollte vorhanden sein; (Motorradhosen(wenn möglich mit Protektoren), Motorradjacke(wenn möglich mit Protektoren), Schuhe (Knöchelschützendes, festes Schuhwerk), Motorradhandschuhe und dem Helm. Bei schlechtem Wetter ist das Mitbringen eines Regenkombis von Vorteil. Bei Schäden oder Unfällen während der Ausbildung übernimmt die FahrschuleStar keine Haftung. Die Kurse finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter (Nebel, Schneefall, Frost) erfolgt eine Absage des Kurses durch den Fahrlehrer. Grundkurs dauert 4 x 60 Minuten (inklusive Pause)

Termine, Terminverschiebungen

Bei Unstimmigkeiten oder in Streitfällen gelten die schriftlichen oder elektronischen Nachweise (Mail, SMS, etc.) des Fahrlehrers. Verspätet sich die Fahrschülerin bzw. der Fahrschüler zu der Fahrlektion verkürzt sich die Dauer der betroffenen Fahrlektionen. Sollte sich ein Schüler/in sich mehr weder 15 Minuten verspäten, so ist die Fahrschule Star verpflichtet, den Teilnehmer die Teilnahme zu verweigern. Eine Abmeldung oder eine Verschiebung eines vereinbarten Termins ist nur dann kostenfrei, wenn diese spätestens 24 Stunden vor dem Termin per Anruf, SMS, oder Mail an den Fahrlehrer erfolgt ist. Zu spät abgemeldete oder nicht angetretene Fahrlektionen/Kurse (bei Kursen nur dann, wenn der freigewordene Platz wiedervergeben werden konnte) werden zu 100% verrechnet.

Nothelfer und Verkehrskunde (VKU)

Die Fahrschule Star hält eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nothelferkurse und Verkehrskundeunterrichte finden sie, durch die jeweilige Verlinkung über unsere Homepage, auf den Homepages der entsprechenden Organisation. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Fahrschulen sind verbindlich. Daher schliesst die Fahrschule Star bei den Nothelferkursen und Verkehrskundeunterrichten jegliche Verantwortung, jegliche Haftung oder jeglichen Regressanspruch aus. Unstimmigkeiten sind in diesen Fällen mit der jeweils unterrichtsführenden Organisation zu klären.

Bezahlung

Die jeweiligen Kosten für Fahrlektionen oder Kurse sind vor Ort in bar zu bezahlen. Die Fahrschule Star behält sich das Recht vor, jederzeit die Preise zu ändern. Bezahlt die Fahrschülerin bzw. der Fahrschüler die gebuchte Fahrlektion nicht, muss dies beim nächsten Termin nachgeholt werden. Bezahlt die Fahrschülerin bzw. der Fahrschüler auch in der nächsten Fahrlektionen nicht, wird die Fahrlektion storniert und mit allen bisher unbezahlten Fahrlektionen in Rechnung gestellt. Bis zur vollständigen Bezahlung werden keine neuen Fahrlektionen vereinbart. Für eine Mahnung wird eine zusätzliche Gebühr von CHF 10.00 und für eine Betreibungsandrohung eine zusätzliche Gebühr von CHF 50.00 erhoben. Für ein Betreibungsbegehren werden eine Bearbeitungsgebühr von CHF 150.00 zusätzlich zum Schuldbetrag verrechnet.

Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“

Bei Stornierung eines Produktes, die per Zahlungsart Kauf auf Rechnung getätigt wurden, bleiben die Rechnungskosten zu Lasten des Kunden.

AGB für „Kauf auf Rechnung“

Folgende Kosten gehen zu Lasten des Kunden:

  • Rechnungsgebühr: CHF 2.90 pro Rechnung
  • Mahnungsgebühren im Falle einer Nicht-Bezahlung innert 30 Tage: Zahlungserinnerung kostenlos, zweite und dritte Mahnung je CHF 25.-
  • Dossierabtretungsgebühr im Falle von Eintreibung: CHF 20.-
  • Verzugszinsen: 10% pro Jahr, ab Fälligkeitsdatum der Rechnung bis zur kompletten Zahlung des fälligen Betrags

Datenschutz

Die Fahrschule Star verpflichtet sich, die benötigten Personaldaten der Kursteilnehmer ausschliesslich für die eigene Datenverarbeitung zu verwenden und diese nur an berechtigte Dritte weiterzuleiten, die ebenfalls an strikte Vertraulichkeit gebunden sind (z.B. Strassenverkehrsamt, Buchhaltung/Treuhand). Foto-und Videomaterial, die während der Fahrausbildung gemacht werden, dürfen für unsere Homepage oder andere eigenen Werbezwecke verwendet werden.

Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Fahrschule Star kann jederzeit die allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern.

Gerichtsstand/Anwendbares Recht

Der Gerichtsstand, bei Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung, ist in Baden/AG.

Stand vom 24.05.2018

Close search

Warenkorb

Back To Top
Close search
Suche